Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Ist die Behandlung schmerzfrei?

Ja, die Behandlung ist schmerzfrei. Wir verwenden ein spezielles Gel, welches wir vor Beginn der Haarentfernungs-Sitzung auftragen. Dieses wirkt kühlend. Die Stärke der Lichtimpulse wird für jeden Kunden neu eingestellt – hier hilft natürlich unsere Erfahrung. Sie spüren während der Behandlung, dass es an der Behandlungsstelle etwas wärmer wird. Maximal sind Rötungen zu erwarten, die aber in den meisten Fällen noch während der Behandlung abklingen.

Für wen ist die Haarentfernung nicht geeignet?

Für dunkelhäutige Menschen können wir keine Haarentfernung anbieten und auch wenn Sie die Kombination „Helle Haare und Helle Haus“ erfüllen, wird die Haarentfernung nicht den gewünschten Erfolg bringen.

Ist die Haarentfernung für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet?

Ja. Unsere Mitarbeiterinnen behandeln unsere Kundinnen und unsere Mitarbeiter behandeln unsere Kunden. Immer mehr Männer entscheiden sich für eine professionelle Haarentfernung; darauf sind wir eingestellt.

Was muss ich vor der Behandlung beachten?

Vorab: Eine ausführliche Beratung erfolgt in jedem Fall. Da diese Frage aber sehr oft per Mail gestellt wird, beantworten wir diese natürlich auch an dieser Stelle. Es gibt wichtige Hinweise, wann zum Beispiel keine Haarentfernungssitzung stattfinden darf z. B. wenn Sie bestimmte Medikamente einnehmen. Vor der Behandlung muss die zu behandelnde Stelle rasiert werden. Einen Tag darf die Rasur maximal zurückliegen.

Was muss ich nach der Behandlung beachten?

Bitte sehen Sie während der gesamten Behandlungszeit von intensiven Sonnenbädern, Solarien etc. ab.

Wie lange hält die dauerhafte Haarentfernung an?

Eine dauerhafte Haarentfernung im Sinne von „ein Leben lang“ gibt es nicht. Sie Haarentfernung hält im Schnitt 5-7 Jahre an, dann kommen einige Haare wieder; Ihr Körper durchlebt nämlich während dieser Zeit einen Hormonwechsel. Das ist natürlich, nicht zu vermeiden, aber auch nicht so tragisch: Wenige Sitzungen reichen danach in der Regel um diese Haare wieder zu entfernen.

Wieviele Sitzungen benötige ich für die Haarentfernung?

Das ist höchst unterschiedlich und hängt vor Allem von der Haarwuchsphase ab. Regelmäßig ist es so, dass wir während der ersten beiden Behandlungen einen 5%-Erfolg erzielen können. Im Anschluss kann es sein, dass eine weitere Behandlung zu einem 25%-Erfolg führen. Realistisch aus unseren Erfahrungen sind 6-10 Behandlungen.

Warum sind Ihre Haarentfernungsangebote so günstig?

Sie besuchen uns, damit Sie Ihre Haare loswerden. Wir haben keine Behandlungsstudios im Lounge-Stil und sonstige teure, aber unnötige Ausstattung. Das schlägt sich im Preis nieder. Zudem sind unsere Geräte durch unsere Erfahrungen Spezialanfertigungen, die es schaffen mehr Lichtimpulse abzugeben, bevor teure Wartungsintervalle durchzuführen sind. Die Wartung der Geräte übernehmen unsere eigenen Spezialisten, da diese wesentlicher Bestandteil unseres Erfolges sind.

Wie lange dauert eine Behandlung zur Haarentfernung?

Je nach Größe der Behandlungszone variiert die Behandlungsdauer von wenigen Minuten bis hin zu etwa einer Stunde.

Ich bin mir noch nicht sicher…

Kontaktieren Sie uns einfach – wir beraten Sie auf Augenhöhe. Gerne besprechen wir Ihr Anliegen auch in einem persönlichen Gespräch und stellen uns Ihnen vor. Sie können dann auch gerne unsere Geräte sich anschauen. Haarentfernung ist Vertrauenssache. Sofern es von vornerein zu erwarten ist, dass kein Behandlungserfolg garantiert werden kann, werden Ihnen dies mitteilen. Es bringt uns und Ihnen nichts falsche Erwartungen zu wecken. Wir leben in erster Linie durch Empfehlungen unserer zahlreichen zufriedenen Kunden.

Gibt es Menschen, bei denen die Haarentfernung nicht wirkt?

Ja, das wird zwar oft verneint, aber diese Fälle gibt es tatsächlich. Überprüfen Sie uns und den Erfolg selbst: Wenn Sie keine Erfolge nach der zweiten Behandlung sehen, dann wird es wahrscheinlich auch nach der 15. Behandlung auch keine geben. Wir fühlen uns verpflichtet offen und fair mit unserem Wissensvorsprung umzugehen.